Die City Helle Mitte

Einkaufszentren gibt es viele – die Helle Mitte jedoch ist einmalig.
Als Stadtzentrum konzipiert, hat sie sich seit ihrer Eröffnung im Jahr 1997 zur pulsierenden Innenstadt und zum Mittelpunkt urbanen Lebens für die Bewohner des jungen Berliner Stadtbezirks Hellersdorf-Marzahn und des Brandenburger Umlandes entwickelt.

In den 19 modernen Gebäuden unserer City – miteinander verbunden durch öffentliche Plätze und Gassen – haben sich Rathaus und Bürgeramt, Arbeitsagentur, Oberstufenzentrum und Alice-Salomon-Hochschule ebenso angesiedelt wie Berlin-Brandenburgs größtes Ärztezentrum sowie die Klinik Helle Mitte. Geprägt wird die Helle Mitte außerdem durch ein Multiplexkino, ein Hotel und vor allem durch zahlreiche Geschäfte und Dienstleistungsunternehmen, Restaurants, Cafés und Freizeiteinrichtungen. Das alles verbunden mit modernstem Wohnraum in grüner Citylage bildet die Voraussetzung für eine einzigartige Symbiose zwischen Anwohnern, Besuchern, Beschäftigten und den ansässigen Gewerbetreibenden.

Die City Helle Mitte ist für den Berliner Nordosten:
- Einzelhandels- und Dienstleistungsstandort
- Politik- und Verwaltungszentrum
- Bildungs- und Wissenschaftsstandort
- Medizin- und Gesundheitszentrum
- Freizeit- und Entertainmentstandort
- Wohn- und Lebensmittelpunkt
- Arbeitgeber für ca. 2.000 Menschen